Vermisste Frau ist wieder da

+
Die vermisste 67-Jährige ist in Bayern gefunden worden. ▪

HALVER ▪ Die vermisste Serife Turan ist seit Dienstag wieder da. Dies teilte Norbert Pusch, Specher der Kreispolizeibehörde am Freitag mit. Die 67-jährige Halveranerin wurde seit dem 1. März vermisst.

Wie es hieß, hätten Ermittlungen bei Freunden und Verwandten sowie an möglichen Anlaufpunkten der Frau zunächst nicht zum erhofften Erfolg geführt. Auch ein mögliches Motiv, von Zuhause fernzubleiben, habe es nicht gegeben. Daraufhin bat die Polizei die Öffentlichkeit um Hilfe.

„Die Frau wurde am Mittwochabend im bayerischen Krailling gefunden, sie ist unverletzt“, erklärte Pusch. Warum die Frau in Bayern ist, sei jedoch unklar. Sie sei allerdings nicht geistig verwirrt oder krank, betonte der Polizeisprecher. ▪ lm

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare