Veganes Sommerfest an der Heesfelder Mühle

+
Die Heesfelder Mühle wird Veranstaltungsort für das vegane Sommerfest.

Halver - Vegan sein ist inzwischen eine Art Trend. Doch es gibt Menschen, die entscheiden sich bewusst für ein Leben ohne tierische Produkte. Und genau solche Menschen haben in Lüdenscheid die Gruppe „Lüdenscheid Vegan“ gegründet.

Zusammen mit der Sound Bäckerei veranstalten die Gruppenmitglieder am 3. September ein veganes Sommerfest an der Heesfelder Mühle. Von 11 bis 19 Uhr wird sich dem Sonntag alles um das Thema vegane Ernährung und Lebensweise drehen. Die Sound Bäckerei sorgt für Live-Musik auf dem Gelände der Heesfelder Mühle. 

An verschiedenen Ständen wird es ein umfangreiches Angebot an Speisen geben. Smoothies, historische Gemüsesorten, Fast-Food, Kuchen und sogar veganer Wein stehen auf der Speisekarte. Außerdem sind Aktionen für Kinder, ein Clownauftritt sowie einige Kunstaktionen geplant. 

Neben den zahlreichen Essensangeboten wird es zusätzlich Infostände passend zum Thema geben. Vegane Produkte vielfältiger Art stehen ebenfalls zum Verkauf bereit. Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es unter www.luedenscheid-vegan.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare