Erneut Vandalismus an der Wiesenstraße

Unbekannte vandalierten an der Wiesenstraße.q Symbolbild

HALVER - Erst vor drei Wochen haben zwei Unbekannte an der Wiesenstraße randaliert - jetzt musste die Polizei erneut Vandalismus-Schäden in diesem Bereich notieren. Zwei Autos wurden beschädigt.

Beim Versuch, eine Laterne zu demolieren, wurde der Täter - diesmal war es nur einer - aber offenbar von einem Nachbarn gestört. Er nahm Reißaus und wird von der Polizei gesucht.

Dabei können die Ermittler diesmal auf besondere Hilfe eines Anwohners setzen: Patrik Koziolek hat der Polizei Hinweise gegeben, die bei der Identifikation des Mannes helfen sollen. Nach Aussagen eines Nachbarn handelt es sich um eine 1,70 bis 1,75 große, maximal 20-jährige Person, deren Jacke eine Applikation im Schulterbereich aufweist. Für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen, hat Patrik Koziolek eine Belohnung in Höhe von 1250 Euro ausgesetzt. Er vermutet, dass es sich bei dem Unbekannten um einen der beiden Täter handelt, die bereits vor drei Wochen an der Wiesenstraße randaliert haben. „Das hat Methode“, mutmaßt Patrik Koziolek.

Hinweise zu dem Fall nimmt die Halveraner Polizeiwache unter der Rufnummer 0 23 53 / 9 19 90 entgegen. - zach

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare