1. come-on.de
  2. Volmetal
  3. Halver

Unkompliziert zum Test: Ab Sonntag neue Drive-in-Station im MK

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sarah Lorencic

Kommentare

Im Industriegebiet Schwenke in Meinerzhagen gibt es eine mobile Teststation.
Abstrich im Auto: Was es auch in Meinerzhagen (Foto) und in Lüdenscheid gibt, kommt jetzt auch nach Halver. © Benninghaus, Simone

Ab diesem Sonntag gibt es die Möglichkeit, sich bequem im Auto testen zu lassen. Den Gastronomen gibt das Hoffnung.

Halver - Der Weg ist frei für ein neues Corona-Schnelltest-Angebot in Halver. Ab diesem Sonntag, 16. Januar, wird es fortan immer sonntags am Fachmarktzentrum die Möglichkeit eines Drive-in-Tests geben. Dahinter stecken Emrah Sahin und Finn Binczyk vom Testzentrum Safi. Die beiden betreiben in Lüdenscheid an der Hohen Steinert bereits eine Drive-in-Teststation.

Auch in Halver besteht ab Sonntag die Möglichkeit, sich direkt aus dem Auto testen zu lassen. Damit soll eine Lücke geschlossen werden. Bisher hat nur das Testcenter „Flow“ in Oberbrügge sonntags eine Testmöglichkeit von 14 bis 18 Uhr angeboten. Der Bedarf sei aber auch in Zentrumsnähe von Halver groß, weiß Bürgermeister Michael Brosch und hat es vom Märkischen Kreis noch einmal bestätigt und daher auch genehmigt bekommen.

Besonders die Gastronomen, die von der 2G-plus-Regel betroffen sind, begrüßten das neue Testangebot –in der Hoffnung, dass mehr Gäste die Restaurants der Stadt besuchen. Das mobile Angebot gibt es ab sofort jeden Sonntag in der Zeit von 9 bis 18 Uhr. Für Kinder gibt es auch Spucktests. zum Drive-in-Test kann man mit und ohne Termin. Termine gibt es hier.

Auch interessant

Kommentare