Unachtsamkeit endet in der Böschung

Halver - Zu einem Verkehrsunfall kam es am Sonntagabend auf der Landesstraße 528 am Ortsausgang von Halver – im Bereich Frankfurter Straße 95 – in Richtung Kierspe.  Verletzt wurde dabei niemand.

Eine 26-jährige Düsseldorferin, so die Angaben der Polizei, sei am Sonntagabend um 20.05 Uhr auf der L 528 am Ortsausgang von Halver vermutlich wegen Unachtsamkeit in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und eine kleine Böschung hinuntergestürzt.

Der Wagen sei schließlich auf die Seite gekippt – die Autofahrerin konnte aber glücklicherweise unverletzt den Wagen verlassen. An dem Fahrzeug, einem Ford Focus, entstand nach den Angaben der Polizei ein Sachschaden in Höhe von rund 5000 Euro. - det

Unfall auf der L 528 bei Halver

Rubriklistenbild: © van de Wall

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare