Halveraner wird leicht verletzt

+

Halver/Lantenbach - Drei Leichtverletzte und ein hoher Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls von Sonntagabend in Lantenbach, in den auch ein Halveraner involviert war.

Um 18.27 Uhr befuhr ein 21-jähriger Pkw-Fahrer aus Kierspe die Derschlager Straße (L 337) von Lantenbach in Richtung Dümmlinghausen und geriet kurz vor der Einmündung Talsperrenweg auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es zum Frontalzusammenstoß mit dem Kleintransporter eines 55-jährigen Fahrers aus Halver. 

Beide Fahrer sowie der 17-jährige Beifahrer im Kleintransporter wurden bei dem Unfall verletzt und in Krankenhäuser gebracht werden. Lediglich der Fahrer des Kleintransporters konnte nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. 

Es entstand ein hoher Sachschaden. Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt, die Feuerwehr kümmerte sich um die Beseitigung der ausgelaufenen Betriebsstoffe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare