Vollsperrung auf L 528

Junge Frau gerät mit ihrem Auto in den Gegenverkehr - Kollision mit Lkw

Die L 528 war kurzzeitig voll gesperrt, konnte gegen 16.15Uhr wieder frei gegeben werden.
+
Die L 528 in Halver war kurzzeitig voll gesperrt, konnte gegen 16.15 Uhr wieder frei gegeben werden.

Eine junge Schalksmühlerin hat bei einem Unfall auf der L 528 noch einmal Glück im Unglück gehabt.

Halver – Am Mittwochnachmittag ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der L 528 in Höhe Ober Hürxtal. Eine 23-jährige Schalksmühlerin war aus Breckerfeld kommend in Richtung Halver unterwegs als sie nach Angaben der Polizei aufgrund eines Fahrfehlers von der Fahrbahn abkam. Sie geriet in den Gegenverkehr, wo sie einen Lkw touchierte.

Der Citroen C3 drehte sich daraufhin und schleuderte zurück in den Graben an der Straßenseite. Die junge Frau kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Die Landesstraße war kurzzeitig voll gesperrt, wurde dann einspurig freigegeben. Der Pkw wurde abgeschleppt. Gegen 16.15 Uhr war die Straße wieder freigegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare