Diebstahl nach Info-Veranstaltung in der Realschule

Nach einem Info-Abend wurde in die Realschule eingebrochen.

HALVER - Was als informativer Abend für die Eltern zum Thema „Gefahren aus dem Internet“ geplant war, endete für Realschüler und -lehrer mit einer bösen Überraschung. Ein oder mehrere Täter entwendeten am Dienstagabend mehrere Computer und Mobiltelefone. Die Polizei ermittelt.

Nach Informationen unserer Zeitung waren die Organisatoren nach dem erfolgreichen Verlauf des Abends gerade gemeinsam essen gegangen, als die Diebe zuschlugen. In der Zeit zwischen 20.30 und 22.45 Uhr hebelten sie nach Polizeiangaben zunächst eine Fluchttür der Aula an der Humboldtstraße auf, ehe sie diverse Behälter im Inneren des Gebäudes durchsuchten. Anschließend entwendeten sie diverse IT-Produkte. Wie es von Beteiligten heißt, seien darunter auch zahlreiche Geräte gewesen, die die Schüler von daheim mitgebracht hatten. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf etwa 800 Euro.

Angesichts der offenbar zielgerichteten Tat zeigte sich die stellvertretende Schulleiterin Eva Bangert im AA-Gespräch fassungslos über den Diebstahl: „Wir stehen noch alle unter Schock.“ Doch es bleibt die Hoffnung auf einen Ermittlungserfolg der Polizei. Wie deren Sprecher Dietmar Boronowski gestern erklärte, versuche man nun, sämtliche Seriennummern aufzuführen und zur Fahndung zu nutzen. „So könnten wir den Hehlern auf die Spur kommen“, so Boronowski. Hinweise auf den oder die Einbrecher nimmt die Polizei in Halver unter der Rufnummer 0 23 53 /9 19 90 entgegen. - zach

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare