Karten für Auftritt von „Ham & Egg“ erhältlich

„Ham & Egg“ gastieren in Halver mit ihrem Programm „Ich freu‘ mich“.

HALVER ▪ Es begann als Silvesterspaß im Jahr 1996 – und ist nun nach eigenen Aussagen eine „richtige Erfolgsstory“. Die Travestieshow von „Ham & Egg“ macht am 1. Februar Station in Halver mit dem Programm „Ich freu’ mich“. Der Vorverkauf für die Veranstaltung beginnt an Heiligabend.

„Ham & Egg“ werden in der Aula der Realschule das neuste Showprogramm anlässlich ihres 15-jährigen Bestehens präsentieren. Eine Mischung bestehend aus den Highlights der vergangenen Jahre und jede Menge neuer und großartiger Kostümideen soll dann gezeigt werden. „Ein Hauch von Las und dem Broadway ist angesagt – die große und glamouröse Welt der Revue mit überdimensionalen Federkragen, bunten Boas, riesigen Hüten, glitzernden Pailletten und jeder Menge funkelndem Strass“, heißt es in der Ankündigung.

Und das Duo verspricht den Besuchern eine Reise „durch internationalen Pop und Schlager der vergangenen 40 Jahre, interpretiert im unverwechselbaren Ham & Egg Stil: stimmgewaltig, voluminös und vor allem live“.

Auf Catherina Valente und die große Evita sollen sich die Zuschauer dabei ebenso freuen dürfen, wie „Egg’s gewohnt unterhaltsame Plaudereien“. Ein weiterer Höhepunkt soll die Auferstehung der unvergessenen Trude Herr sein, sowie eine musikalische Liebeserklärung an die Heimatstadt Köln in der sogar das Kölner Wappen in Lebensgröße kostümtechnisch eingebunden wurde.

Dabei habe kaum ein anderer „Running-Gag“ die Zuschauer und Fans der beiden Travestiekünstler in den vergangenen Jahren mehr unterhalten, als der Satz „Ich freu’ mich“. Dies sei Grund genug gewesen, dem Jubiläumsprogramm eben genau diesen Namen zu geben.

Das Duo – bürgerlich Jörg Dilthey und Andreas Schmitz aus Niederkassel – will in seiner neuen Showproduktion noch nie da gewesene Kostüme sowie das Beste aus 15 Jahren Bühne zeigen.

Der Eintritt zu der Veranstaltung kostet 22 Euro (ermäßigt 11 Euro). Die Karten im Vorverkauf, der Heiligabend beginnt, sind erhältlich im Kö-Shop und bei Lederstrumpf. Darüber hinaus sind Reservierungen möglich – per E-Mail an inge.zensen@web.de oder unter der Rufnummer 0 23 53/ 66 54 69.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare