Trafobrand an der Daimlerstraße

Zu einem Trafobrand wurde die Feuerwehr Halver heute Früh gegen 6 Uhr in die Daimlerstraße gerufen. Dichter Rauch drang aus einer 10 Kilovolt-Trafostation vor der Firma Mayweg. Glücklicherweise war ein Mitarbeiter der Mark-E schnell vor Ort, um der Feuerwehr Zutritt zu dem Trafohaus zu verschaffen. Mit Schaum und unter schwerem Atemschutz wurde das Feuer in der elektrischen Anlage gelöscht und so konnte die Feuerwehr schon nach 20 Minuten Einsatzdauer „Feuer unter Kontrolle" melden. Warum der Trafo in Brand geraten war ist derzeit noch unklar. Personen kamen nicht zu Schaden und auch die Stromversorgung der Firma Mayweg ist sichergestellt.

Rubriklistenbild: © come-on

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.