1. come-on.de
  2. Volmetal
  3. Halver

Touren, Flohmarkt und Schulung: Das sind die Pläne für Halvers ersten Fahrradtag

Erstellt:

Von: Björn Othlinghaus

Kommentare

An einem Tag im April dreht sich alles rund ums Fahrrad in Halver: Stadt und Bürgerzentrum planen einen Aktionstag. 
An einem Tag im April dreht sich alles rund ums Fahrrad in Halver: Stadt und Bürgerzentrum planen einen Aktionstag.  © Archiv

Eigentlich war der Fahrradtag rund um das Bürgerzentrum in Halver bereits für 2020 vorgesehen, doch nach der ersten Besprechung aller Beteiligten machte die Corona-Pandemie eine Umsetzung erst einmal unmöglich. Nun soll das Projekt erneut angegangen werden. Im April findet der Fahrradtag in Halver statt.

Halver – Alle Beteiligten kamen daher am Dienstag zu einem Treffen zusammen. Der Fahrradtag wird nun – organisiert vom Bürgerzentrum und der Stadt Halver – am Samstag, 2. April, zwischen 11 und 16 Uhr im und am Bürgerzentrum stattfinden.

Die Beteiligten

Claudia Wrede übernahm als Leiterin des Bürgerzentrums die Gesprächsführung beim Treffen. Mit dabei waren unter anderem die beiden CDU-Ratsmitglieder Monika Ebbinghaus und Horst Höfer als Vertreter der Kommunalpolitik, Ramona Ullrich von der Stadt Halver, Sandra Wietbüscher von der Verkehrsunfallprävention Opferschutz der Polizei Märkischer Kreis sowie Matthias Grünewald und Rainer Stach vom Bezirksdienst der Polizei. Ebenfalls an der Planung beteiligt sind Jürgen Schreiber von B&S Radsport Schreiber in Radevormwald, Julian Dahlke und Karim Bacher von der e-motion E-Bike-Welt Halver, Arndt Spielmann vom Jugendcafé Aquarium und Tobias Starke von der Freiwilligen Feuerwehr Halver.

Die Ideen

Obwohl alle Beteiligten noch immer für neue Ideen offen und Mitorganisatoren willkommen sind (» INFOKASTEN), wurden an diesem Abend bereits zahlreiche Ideen für die Veranstaltung auf den Weg gebracht. So können sich die Besucher des Fahrradtages unter anderem über einen Fahrradparcours auf dem Parkplatz sowie eine Pedelec-/E-Bike-Schulung freuen. Wer sein gebrauchtes Fahrrad oder E-Bike zum Verkauf anbieten möchte, kann das im Rahmen eines Fahrrad-Flohmarktes am Aktionstag tun. Fahrrad- und E-Bike-Fachmann Jürgen Schreiber erklärte sich in diesem Zusammenhang zu einer Bewertung der mitgebrachten Fahrräder bereit. Der Ski-Club Halver bietet geführte Radtouren rund um Halver an. „Anmeldungen hierfür sind dann am Veranstaltungstag direkt vor Ort möglich“, erklärt dazu Claudia Wrede.

Infos über schöne Radstrecken rund um Halver oder zu weiter entfernten Zielen sowie über spezielle Apps werden ebenfalls vor Ort für die Besucher vorgestellt und angeboten. Außerdem ist noch ein Sicherheitscheck für mitgebrachte Fahrräder oder E-Bikes durch die Polizei möglich. Wer sich also nicht sicher ist, ob sein Zweirad wirklich noch verkehrssicher ist, kann sich diese Frage am Fahrradtag beantworten lassen.

Für all jene, denen nach einem langen Tag auf dem Fahrrad der Magen knurrt, wird schließlich im Bürgerzentrum ein Café eingerichtet. Hier können sich die Besucher mit Kaffee und Kuchen sowie mit herzhaften Speisen stärken.

Da sich die Planungen des Fahrradtages noch in vollem Gange befinden, kann sich die jetzt schon umfangreiche Liste an Angeboten durchaus bis zum 2. April noch erweitern. Wenn dann auch noch das Wetter mitspielt, steht einem ersten Fahrradtag in Halver nichts mehr im Wege.

Wollen Sie dabei sein?

Wer beim Fahrradtag mit einem Angebot dabei sein oder neue Ideen einbringen möchte, kann sich bei Claudia Wrede unter Tel. 0 23 53 / 7 31 49 melden. Wer Interesse an einer Pedelec-/E-Bike-Schulung hat, kann sich bei Ramona Ullrich unter Tel. 0 23 53 / 7 31 60 anmelden.

Auch interessant

Kommentare