Marktstraße: Einbahnregelung noch ungewohnt

Halver - Die Beschilderung scheint eigentlich unmissverständlich, doch die derzeit herrschende Einbahnregelung für die Marktstraße stößt nur bedingt auf Akzeptanz.

Zur Aufklärung des obigen Bildes: Das Einsatzfahrzeug des Stadtreinigungs- Transport- und Baubetriebes (STL) darf laut Straßenverkehrsordnung die Straße gegen die Einbahnregelung passieren und in Richtung Leye fahren. Der rote Kleinwagen allerdings nicht. Bis Mittwoch, 25. November, gilt voraussichtlich die Verkehrsregelung, die für die Tiefbauarbeiten in Höhe der Häuser Nr. 8 bis 16 eingerichtet wurde. Auch ein Busfahrer der Märkischen Verkehrsgesellschaft stand gestern ratlos vor der Absperrung. Denn auch der Busverkehr ist von der Aufhebung der Haltestellen während der Bauarbeiten betroffen. Die Linie 84, 92 und 134 könnten die Haltestelle Leyer zurzeit nicht mehr anfahren, teilt die Märkische Verkehrsgesellschaft mit.

- flo/Foto: Hesse

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare