Nibelungen am AFG

+
Rüder Pape und Ensemble treten am Mittwoch in der AFG-Aula auf. ▪

HALVER ▪ Nicht nur ältere, auch jüngere Besucher wollen Rüdiger Pape und Ensemble mit ihrer Aufführung der Nibelungen am Mittwoch, 3. Oktober, in der AFG-Aula begeistern.

Ab 18 Uhr wird es für junge Leute ab zehn Jahren das bekannte Heldenepos zu sehen geben. Das Stück ist ein rasantes Spiel um den Recken Siegfried, der – ausgestattet mit Tarnkappe und unbesiegbarem Schwert – seinem neuen Freund König Gunther zu Liebesglück verhilft und ihn zugleich ins Verderben stürzt. Denn nur durch Täuschung gelingt es Gunther, Königin Brunhild zu besiegen und als Braut heimzuführen. Als der Schwindel offenbar wird, nimmt das Unheil seinen Lauf... Der Eintritt zur Veranstaltung kostet 8 Euro, ermäßigt 4 Euro. Karten gibt es noch im Vorverkauf im Kö-Shop und bei Lederstrumpf, Reservierungen sind per E-Mail an inge.zensen@web.de oder Tel. 0 23 53 / 66 54 69 möglich.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare