Bilinguale Klasse begeistert mit Theaterstück

+
Begeisterung sieht anders aus: Vor ihrem Racheplan verstehen die Jungs nicht, warum ihre Freundinnen sie verlassen haben und berühmt werden wollen.

Halver -  Auch wenn es keine echte Premiere war, so war die erste Aufführung des Stückes „Celebrities“, ein rein englischsprachiges Theaterstück, der neunten Klasse von Monika Barkley am Anne-Frank-Gymnasium vor einer größeren Öffentlichkeit ein Erfolg.

Dieser wurde nicht nur durch den lautstarken Applaus der mehr als 100 Besucher in der AFG-Aula deutlich. Alleine schon die Tatsache, dass das bereits in der Projektwoche uraufgeführte Stück von den Schülern komplett in englischer Sprache präsentiert wurde, machte den Auftritt zu etwas Besonderem. Deshalb führte die erste bilinguale Klasse des Gymnasiums das Werk am Donnerstag auch noch den Klassen 5 und 6 vor.

Um dieser Herausforderung gerecht zu werden, standen für die Jungen und Mädchen unter der Leitung von Englischlehrerin Monika Barkley in den vergangenen Wochen noch einmal intensive Proben an, was sich am Donnerstagabend auf der Bühne auszahlte.

In gutem und leicht verständlichem Englisch präsentierten die Schüler die Geschichte um eine Gruppe junger Frauen, die nach einer Aussage in einem Horoskop den Traum haben, berühmt zu werden. Die Clique um Anführerin Kate trennt sich daher von ihren gleichaltrigen Freunden und zeigt auch nur wenig Interesse an den übrigen gleichaltrigen Kameraden.

Erst ein Streich durch einen Bekannten der unfreiwilligen Ex-Freunde, der sich als Wahrsager verkleidet und den Mädchen einredet, dass die Jungen zu Stars werden, wendet sich das Blatt und am Ende kommen alle Paare wieder zusammen.

Von Wesley Baankreis

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare