Teurer Zusammenstoß auf der Frankfurter Straße

+
An beiden Unfallfahrzeugen entstand Totalschaden.

Halver -  Ungebremst fuhr am Donnerstag gegen 16.30 Uhr an der Frankfurter Straße ein 25-jähriger Halveraner mit seinem VW auf den vor ihm stehenden Pkw eines 50-jährigen Halveraners auf.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, den die Polizei auf insgesamt 10 000 Euro bezifferte. Verletzt wurde niemand. Da jedoch aus beiden Fahrzeugen Kraft- und Betriebsstoffe ausliefen, blieb die Frankfurter Straße zwischen Total-Tankstelle und Raiffeisen-Genossenschaft für eine Dreiviertelstunde gesperrt. Die Halveraner Feuerwehr rückte aus, um die Öl- und Kraftstoffspuren abzustreuen. -   fsd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare