Tennis-Spieler räumen für neue Saison auf

+
Hoch motiviert und bei bestem Frühlingswetter machten sich die Mitglieder des TC Halver am Samstag beim Arbeitsdienst daran, die Anlage am Rieker Grund für die kommende Saison fit zu machen. ▪

HALVER ▪ Viel zu tun hatten die Mitglieder des TC Halver am vergangenen Samstagvormittag. Denn nach dem Winter stand am Wochenende der erste Arbeitsdienst des Jahres auf dem Programm.

Zwar fand dieser im Vergleich zu den Vorjahren dieses Mal etwas später statt. Aber bei bestem Wetter war das Hauptziel, die Anlage samt Tennisplätze am Rieker Grund von den Spuren der kalten Jahreszeit zu befreien und für den bald beginnenden Spielbetrieb herzurichten, eine angenehme Aufgabe. Insgesamt mehr als vier Stunden benötigte die Arbeitsgruppe, in der neben Erwachsenen auch der Tennisnachwuchs schon kräftig mit anpackte, um die Anlage wieder in Schuss zu bringen. Anders, als in den Vorjahren gab es für den Dienst in diesem Frühjahr keine besondere Aufgabe. Stattdessen standen nur die Standardaufgaben auf dem Programm. Neben dem entfernen von Ästen, Laub und anderen Grünabfällen mussten auch die sechs Tennisplätze von ihrem Winterschutz befreit werden. Um am Ende des Tages direkt die ersten Bälle über den Platz zu jagen, reichte es zwar nicht. Doch schon in ein paar Wochen dürfte sich der Lohn der Arbeit mit viel Betrieb auf der Anlage bemerkbar machen. ▪ Wesley Baankreis

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare