„Tag für die Frau“ am 18. April

+
Sichtbar ist die Vorfreude der Organisatorinnen auf den „Tag für die Frau“ am 18. April in der Lindenhofschule. Sie trafen sich am Mittwoch zur zweiten Planungsveranstaltung.

Halver -  Alle sind voller Begeisterung dabei, den „Tag für die Frau“ am 18. April mitzugestalten. Die freudige Dynamik beim zweiten organisatorischen Treffen der Veranstalter im Forum der Lindenhofschule war deutlich spürbar.

Von Rita Jonuleit

Claudia Wrede vom Stadtsportverband fasste es zusammen, nachdem sich weitere Teilnehmerinnen mit ihren Angeboten vorgestellt hatten: „Ich glaube, das wird ein schöner Tag.“ Auch Sabine Kramer, Vorsitzende des Kneippvereins, zeigte sich sehr angetan über die anhaltende Resonanz, denn weitere Aktivitäten erhöhten die Attraktivität. Schöngeistiges wie Büchertische und Lesungen mit beispielsweise chinesischen Dichtungen werden am 18. April zwischen 11 und 16 Uhr angeboten.

In der Gymnastikhalle, wie auch in der Sporthalle der Lindenhofschule, können Interessierte nicht nur die bekannten Trendsportarten wie Zumba, Pilates und Yoga ausprobieren. Auch mit ganz neuen Ausrichtungen wie „Drums a life“ (Trommeln und Bewegen) oder auch „Kantaera“ sollen die Besucherinnen überrascht werden. Dabei weisen die Organisatorinnen darauf hin: „Für die sportlichen Angebote die Trainingskleidung nicht vergessen!“

Die Tauchschule Halver bietet in der Schwimmhalle an der Humboldtschule einen kostenfreien Schnupperkurs nach der Veranstaltung an. Und die Fotografin Lara Diederich gibt Auskunft zu Technik und Anwendung von Kameras. Heinrich – der einsame Beton-Mann des Zwar-Netzwerkes – bekommt von Marita Plattfaut eine neue Frau an die Seite – aus Draht und Beton. Passend zum Thema „Frau“ können sich die Besucherinnen an diesem Tag zudem über Atemtechniken für Schmerzpatienten, Vorsorge und Ernährung informieren. Gesundheitliche Aspekte seien zahlreich vertreten, versprechen die Organisatorinnen.

Zur Verschönerung der eigenen vier Wände soll die Jahrhunderte alte Blumensteckkunst Ikebana erläutert werden und es gibt Tipps sowie Zubehör rund um die beliebte Zimmerpflanze Orchidee. Alle Angebote beinhaltet der Flyer, der Ende März an allen zentralen Stellen in Halver ausgelegt werden soll. „Frau“ findet ihn im Rathaus, im Bürgerzentrum „Am Park“, in der Schwimmhalle und in den Schulen. Der „Stundenplan“ zur Veranstaltung ermögliche dann einen gezielten Besuch. An den Türen der Klassenzimmer in der Lindenhofschule können sich die Besucherinnen dann am 18. April eintragen für die verschiedenen Angebote eintragen. Gelegenheit zum Austausch der Teilnehmerinnen jeden Altes wird es bei schönem Wetter auch auf dem Außengelände geben. Fragen beantwortet Claudia Wrede vom Stadtsportverband unter der Rufnummer 0 23 53/66 30 17.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare