Arbeiten abgeschlossen

B229 ist wieder frei - Vollsperrung aufgehoben

+

Halver - Die Bundesstraße 229 ist nach mehreren Wochen Sanierungsarbeiten wieder frei.

Nach mehr als sechs Wochen ist die B229 in Halver nun wieder frei. Am Dienstagvormittag hat Straßen.NRW die Vollsperrung aufgehoben und alles nötige abgebaut. Die Durchfahrt ist für alle wieder möglich. 

Somit endet auch die Umleitung über die Heerstraße zwischen Halver und Oberbrügge. Seit dem 14. Oktover hat Straßen.NRW Sanierunsgarbeiten an der Fahrbahn der B229 durchführen lassen. 

In insgesamt fünf Abschnitten wurde die Bundesstraße zwischen dem Kreisel an der Kreuzung zur Von-Vincke-Straße und Ostendorf die Fahrbahndecke erneuert.

Alles zur B229

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare