Mehr als Fußball und Karnevalsfeiern

+
Die Step- und Gymnastikgruppen in Schwenke zeigen, dass es beim TuS Ennepe mehr als nur Fußball und Karneval gibt.

Halver -  Fußball und Karnevalsfeiern sind zwei der Aushängeschilder des TuS Ennepe. Doch der Verein aus Schwenke hat abseits dessen noch deutlich mehr zu bieten. Dazu zählen auch die Step-Aerobic- und Gymnastikgruppen. Und diese gibt es bereits seit mehreren Jahrzehnten.

„Wir haben uns damals als kleine Gruppe zusammengefunden, die eigentlich nur Spaß haben und fit werden wollte. Über die Jahre hat sich daraus immer mehr entwickelt“, erklärt Carmen Vesper, die die Step-Aerobicgruppe zwei Mal in der Woche im Vereinsheim des TuS an der Friedrichshöhe leitet.

Seit der Gründung vor knapp 15 Jahren ist die Gruppe deutlich größer und auch immer wieder jünger geworden. Zudem hat sich das inhaltliche Programm der Aerobicgruppe seit der Gründung gewandelt und die Kurse wurden an die modernen Gegebenheiten angepasst.

Allerdings: Am Grundsatz der Ausrichtung hat sich nichts geändert. „Natürlich geht es darum, die Fitness zu verbessern und etwas für den Körper zu tun. Aber für uns bleibt der Spaß und die Geselligkeit der Gruppe immer ein großer und wichtiger Bestandteil“, so Carmen Vesper, die sich aber auch immer über Interessierte freut, die das Angebot in Schwenke ausprobieren wollen.

Noch länger aktiv, jedoch mit den gleichen Zielen, ist die Gymnastikgruppe von Gerlinde Rottschy. Seit mittlerweile 31 Jahren existiert die Gruppe – das Mindestalter für die Teilnahme ist 50 Jahre – beim TuS. „Seit der Gründung haben wir uns aber stetig weiterentwickelt“, berichtet Rottschy, die sich erst vor kurzem mit dem Fortbildungslehrgang „Gesund im Alter“ für eine neue Ausrichtung qualifizierte.

Beide Gruppen beim TuS suchen noch Verstärkung, egal ob männlich oder weiblich. Die Step-Aerobic-Gruppe trainiert montags von 18.45 Uhr bis 19.45 Uhr und donnerstags von 19 bis 20 Uhr. Die Gymnastikgruppe findet montags von 20 bis 21 Uhr statt.

Wesley Baankreis

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare