Startschuss für Winterspielplatz in der FeG

Halver - Bei Nieselwetter und einer Mischung aus Schnee und Regen fällt für Kinder das Spielen an der frischen Luft aus. Ein Glück, dass die Evangelische Allianz den Winterspielplatz in den Räumen der Freien evangelischen Gemeinde anbietet. Am Montag fiel der Startschuss für das große Kinderparadies.

Nicht nur Rutschen und eine Hüpfburg wurden wieder aufgebaut. In diesem Jahr warten erstmalig auch Laubsägearbeiten auf die Kinder. Zudem unterhielt Karsten Drescher mit seiner Handpuppe Solo die Jungen und Mädchen.

Der Andrang war, wie zu erwarten, groß: Mehr als 50 Kinder kamen mit ihren Eltern in die FeG. Der Winterspielplatz findet noch zwei Mal statt: am Montag, 2. Februar sowie am Montag, 9. Februar jeweils von 15 bis 18 Uhr. Wer teilnehmen möchte, sollte Hausschuhe mitbringen. Der Eintritt ist kostenlos. Weitere Informationen erhalten Interessierte unter der Rufnummer 01 60/96 77 42 85.

Winterspielplatz der Evangelischen Allianz

Rubriklistenbild: © Domke

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare