Sechs Vereine beim 8. Night Sports

+
Maren Dettlaff und Arndt Spielmann vom Jugendcafé Aquarium und Claudia Wrede vom Stadtsportverband (von links) laden am 9. Februar zum 8. Night Sports ein.

Halver - Zum achten Mal findet in der kommenden Woche die Aktion Night Sports statt. Am 9. Februar haben Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren die Möglichkeit, verschiedene Sportarten und Vereine kennenzulernen.

Maren Dettlaff und Arndt Spielmann vom Jugendcafé Aquarium sowie Claudia Wrede vom Stadtsportverband stellten am Montag den Ablauf für dieses Jahr vor. 

Sechs Vereine machen bei Night Sports mit. Der TuS Halver stellt Tischtennis und Einrad vor. Parkour präsentiert der TuS Oberbrügge. Choukball ausprobieren können die Teilnehmer TuS Oeckinghausen. Stabsprung wird von der LG Halver-Schalksmühle vorgestellt. Mit den Baskets Lüdenscheid kann Basketball gepielt werden. Auch die Tauchschule von Volker Ziel ist dabei und bietet in der Schwimmhalle ein Schnuppertauchen an. 

Einverständnis für das Tauchen 

Für das Tauchen brauchen die Kinder und Jugendlichen eine Einverständniserklärung der Eltern. Die kann auf der Internetseite der Tauchschule unter www.tauchschule-halver.de oder auf der Seite des Stadtsportverbands unter www.ssv-halver.de heruntergeladen werden. 

Von 20 bis 24 Uhr kann geschnuppert werden. Beginn und Ende der Veranstaltung ist jeweils in der Ganztagsschule. Am Eingang werden die Namen der Teilnehmer notiert, Anmeldungen sind nicht erforderlich. Dennoch bitten die Veranstalter die Eltern, ihre Kinder zu bringen und auch wieder abzuholen. Kinder bis 14 Jahren müssen bis 22 Uhr abgeholt werden. Grund dafür ist das Jugendschutzgesetz. 

Sportzeug muss von allen Teilnehmern mitgebracht werden. Die Mädchen und Jungen, die die Tauchschule kennenlernen wollen, müssen auch Schwimmzeug einpacken. „Bei Night Sports gab es bisher immer eine sehr hohe Nachfrage. Etwa 100 Kinder und Jugendliche waren in den vergangenen Jahren jeweils dabei“, erklärt Claudia Wrede. 

Auch dieses Mal erwarten die Organisatoren eine ähnliche Teilnehmerzahl. „Die Kinder und Jugendlichen haben die Möglichkeit, verschiedene Sportarten auszuprobieren. Die Vereine wiederum können sich präsentieren“, sagt Claudia Wrede. Die Vereine haben in der Vergangenheit auch variiert. Beispielsweise gab es im vergangenen Jahr ein Kletterwand, die dieses Mal nicht dabei ist. 

Ausreichend Helfer vor Ort 

Zusätzlich zu den drei Organisatoren werden zwei Helfer vor Ort sein. Auch die Vereine bringen ausreichend Helfer mit. Für die diesjährige Aktion gibt es auch wieder T-Shirts mit dem Schriftzug Night Sports für zwei Euro zu kaufen. Auch Essen und Getränke stehen für einen kleinen Preis zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.