Sportliches Ferienprogramm für Kinder

+
Claudia Wrede und Arndt Spielmann wollen Kindern in den Osterferien eine Reihe sportlicher Aktivitäten anbieten.

Halver - Unter dem Motto „Funsports“ bietet das Jugendzentrum in Kooperation mit dem Stadtsportverband (SSV) Halver in der ersten Osterferienwoche Spaß, Bewegung und Action für Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren an.

Von Lars Schäfer

Vom 14. bis 16. April haben die jungen Teilnehmer die Möglichkeit, verschiedene Sportarten kennenzulernen. „Es stehen bislang Einradfahren, Tischtennis, Volleyball, Badminton und Leichtathletik auf dem Programm. Wir sind aber guter Dinge, dass wir bis zum Start noch weitere Aktivitäten anbieten können“, erklärt Claudia Wrede. Zusammen mit Jugendzentrumsleiter Arndt Spielmann ist die Breitensportbeauftragte des SSV derzeit auf der Suche nach weiteren heimischen Sportvereinen oder Institutionen, die an den drei Ferientagen den Kindern ein sportliches oder erlebnisreiches Angebot unterbreiten wollen – und so auch Werbung in eigener Sache betreiben können. Bislang sind lediglich der TuS Halver und die Leichtathletikgemeinschaft Halver-Schalksmühle dabei. „Wir warten noch auf Rückmeldungen anderer Vereine“, so Wrede.

Die sportlichen Aktivitäten sollen an den drei „Funsports“-Tagen jeweils in der Zeit von 10 bis 12 Uhr sowie von 14 bis 16 Uhr stattfinden, eine Betreuung der Teilnehmer ist aber durch das Jugendzentrum in der Zeit von 9 bis 16 Uhr gegeben. „Wenn die Kinder nicht gerade Tischtennis oder Volleyball spielen, können sie sich auch im Jugendzentrum beschäftigen. Dort wird es ein attraktives Rahmenprogramm geben“, betont Arndt Spielmann. Geplant ist außerdem der Besuch einer Bowlingbahn.

Anmeldungen für das sportliche Ferienprogramm sind am Freitag, 4. April, zwischen 16 und 19 Uhr im Jugendzentrum an der Jugendheimstraße möglich. Die Teilnahmegebühr von 15 Euro beinhaltet die Verpflegung an allen drei Tagen und ist bei der Anmeldung zu entrichten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare