Sportfest der Grundschule „Auf dem Dorfe“

+
Auch ein Getränkekistenwettlauf stand beim Spiel- und Sportfest der Grundschule „Auf dem Dorfe“ auf dem Programm.

Halver - Wie in jedem Jahr um diese Zeit trafen sich die Mädchen und Jungen der Grundschule „Auf dem Dorfe“ auch am Freitag, 29. Mai, wieder zu ihrem Spiel- und Sportfest, in dessen Rahmen zudem die Bundesjugendspiele stattfanden.

Sämtliche Kinder der 13 Klassen der Schule nahmen an der Veranstaltung teil. Spaß hatten die Schüler unter anderem an den Spielstationen, die auf dem Schulhof aufgebaut waren. Mit so mancher kreativen Spielidee war für Abwechslung gesorgt.

„Zum Beispiel gibt es hier das Autoreifenrollen, Torwandschießen, Luftballontreiben, Gummistiefellaufen und Sackhüpfen“, zählte Martin Scherer, Sportfachbeauftragter der Grundschule, eine Auswahl auf. Unterstützung bei der Betreuung an den Stationen erhielten die Lehrer von vielen Eltern.

Wenige Meter weiter – auf dem Sportplatz der Ganztagsschule – zeigten sich die Grundschüler ehrgeizig bei den drei Disziplinen, die es im Rahmen der Bundesjugendspiele zu absolvieren galt. Je nach ihren Leistungen beim Weitwurf mit dem Schlagball (80 Gramm), Weitsprung und 50-Meter-Lauf sowie bei den bereits tags zuvor stattgefundenen Ausdauerläufen (800 Meter für Mädchen, 1000 Meter für Jungen), erhielten die Kinder eine Sieger- oder eine Ehrenurkunde.

Unterstützung erfuhr die Grundschule „Auf dem Dorfe“ auch von Schülern der Ganztagsschule und des Anne-Frank-Gymnasiums (AFG). Am Donnerstag kümmerten sich die Neuntklässler der Ganztagsschule um die Zeitmessung. Am zweiten Tag erfassten dann AFG-Schüler Zeiten und Weiten.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare