AA spendet 585 Euro an Tierschutzverein

+
Petra Schrön (rechts) freute sich über die Spende in Höhe von 585 Euro. AA-Redakteurin Friederike Domke übergab gestern in der Auffangstation am Langenscheid den Scheck. Katzenkind Naomi (16 Wochen alt) riskierte auch mal einen Blick auf die Spendentafel.

Halver - Das Geld für eine Heizöllieferung und die Miete für die Außenstelle in der Firma Jung Boucke muss der Tierschutzverein Halver-Schalksmühle demnächst aufbringen. Da kommt die Spende des Allgemeinen Anzeigers in Höhe von 585 Euro gerade recht.

Die Mitarbeiter unserer Zeitung hatten im Rahmen des diesjährigen Weihnachtsmarktes am Wochenende des ersten Advents Glühwein und Kinderpunsch verkauft. Der Erlös kommt in diesem Jahr dem Tierschutzverein (TSV) Halver-Schalksmühle zugute. TSV-Vorstandsmitglied Petra Schrön nahm den Scheck gestern in der Auffangstation am Langenscheid entgegen.

Bei derzeit 42 Katzen, 13 Kaninchen, einem Hund, zwei Wachteln und einer Schildkröte fallen tagtäglich nicht nur Kosten für Futter und Tierarzt an. „Das Geld können wir sehr gut gebrauchen, um laufende Kosten decken zu können“, sagte Schrön, die, ebenso wie die rund 20 anderen Mitarbeiter des Vereins, ehrenamtlich tätig ist. Großen Zuspruch für ihre Arbeit ernteten die TSV-Mitglieder auch am vergangenen Sonntag im Rahmen der Tierbescherung (wir berichteten). Petra Schrön: „Es war ein voller Erfolg.“ -  fsd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare