Markt an gewohntem Ort

+
Zeitnah sollen auch ZOB und Mittelstraße wieder bedient werden. ▪

HALVER ▪ Obwohl das Kopfsteinpflaster am Alten Markt aufgrund der Fugenerneuerung derzeit für den Verkehr gesperrt ist (wir berichteten), wird der Wochenmarkt auf der Frankfurter Straße stattfinden. Wie Johann Klaßmann von der Stadtverwaltung erklärt, werden die Markthändler lediglich ein wenig enger zusammenrücken, da das Pflaster auch für den Markt nicht betreten werden darf.

Doch auch abseits des Kopfsteinpflasters kommt es infolge der Arbeiten zu Sperrungen: So fährt die MVG seit Montag den ZOB und die Mittelstraße nicht mehr an. Eine Maßnahme, die sich auch die Stadtverwaltung nicht erklären konnte. Schließlich ist eine Sperrung der Frankfurter Straße für den Linienverkehr nichts Ungewöhnliches: An Markttagen richtet die MVG bekanntlich Ersatzhaltestellen an der Von-Vincke-Straße ein – ohne jedoch auf den ZOB als Haltestelle zu verzichten. Nach AA-Anfrage räumte MVG-Sprecher Jochen Sulies ein, dass es in der Planung zu Misserverständnissen gekommen sei. Zeitnah sollen auch ZOB und Mittelstraße wieder bedient werden. ▪ zach

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare