Weihnachtstombola

Lose für den guten Zweck - Weihnachtstombola startet wieder

+
Mit einem Euro pro Los können Halveraner ihren älteren Mitbürgern helfen.

Halver - Es gibt wieder etwas zu gewinnen: Ab sofort sind Lose der Tombola für Seniorenheime in Halver zu erwerben.

500 Euro winken dem Sieger, 200 dem Zweitplatzierten und noch 100 Euro gibt es für Rang 3. Im Topf sind insgesamt 50 Preise – dann als Center-Halver-Gutscheine zwischen 50 und 15 Euro. Einen Euro kostet wie in den Vorjahren ein Los. 

Die Weihnachtstombola ist wichtiger Pfeiler der Arbeit des Förderkreises für Seniorenheime in Halver, der seit 28 Jahren aktiv ist und in dieser Zeit rund 500 000 Euro sammeln konnte. Das Geld aus dieser und weiteren Aktivitäten fließt ohne Abzüge für Anschaffungen und Aktionen in die beiden Einrichtungen der Stadt, Bethanien und Haus Waldfrieden. 

Finanziert werden Dinge, die außerhalb des normalen Bedarfs und von Kassenleistungen liegen, sagt Rainer Filling über die Aktion. Es gebe aus diesem Grund auch keine Verlierer bei der Tombola, stellen unisono er und Lothar Kiera, die Vorsitzenden, bei der Vorstellung der Aktion fest. Denn Gewinner seien in jedem Fall die Bewohner der beiden Häuser. 

5000 Lose wurden gedruckt

5000 Lose wurden in diesem Jahr wieder gedruckt. Erhältlich sind sie bei der Sparkasse und in der Alten Hirsch Apotheke an der Frankfurter Straße sowie beim Vorstand des Vereins. Auch auf dem Weihnachtsmarkt ist der Förderkreis im Bereich des Kulturbahnhofs mit einem Stand vertreten, und Lothar Kiera ist freitags wie in den vergangenen Jahren regelmäßig auch auf dem Wochenmarkt anzutreffen. Über insgesamt sechs Wochen läuft ab jetzt der Verkauf – so lange Lose vorhanden sind. 

Auch bei Lothar Kiera und Rainer Filling (rechts) gibt’s die Lose.

Abgeschlossen sein wird die Aktion vor Weihnachten, genau am 15. Dezember mit der Ziehung der Gewinner um 11 Uhr im Seniorenzentrum Bethanien an der Bachstraße. Die Gewinnnummern werden im Anschluss im Allgemeinen Anzeiger veröffentlicht. Kieras Hoffnung ist in diesem Jahr zudem, dass Firmen oder Vereine anlässlich von Weihnachtsfeiern das ein oder andere Los unter die Präsente packen könnten, denn jeder Euro hilft im Waldfrieden oder Bethanien. Der Großteil des Kartenkontingents liegt wieder in der Sparkasse.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare