Skischule ab Montag um 14 Uhr

Die Lifte laufen am Collenberg

Basislager am Collenberg. Runterrutschen kann man auf Schlitten und Bobs und auch einfach im Skianzug.

Halver - Offizieller Start in die Halveraner Ski-Saison ist eigentlich erst Montag. Hunderte Halveraner ließen sich am Samstag und Sonntag davon aber nicht beeindrucken, sondern eroberten den Collenberg.

Um 14 Uhr am Montag erfolgt eigentlich der Startschuss am schönen Hang neben der L 528 am Abzweig Richtung Sticht. Gespurt ist auch die Loipe auf der anderen Seite der Straße in Richtung Flugplatz und Heede. Halveraner und auch Besucher von außerhalb zählen hier zu den Stammgästen. „Ein bisschen weich sei die Loipe gewesen“, bewertetet ein erfahrener Langläufer am Sonntag noch den Zustand.

Schicker Iglu. Aber Papa muss draußen bleiben.

Genau das war auch der Grund für den Ski-Club Halver, es am Samstag und Sonntag noch beim Probelauf zu lassen. Werden die Skipisten zu früh befahren, gehen sie selbst und die Wiese darunter schnell kaputt. „Die Kälte kommt uns entgegen. Und ein bisschen mehr Schnee wäre auch nicht schlecht“, sagt Michael Streppel vom Ski-Club Halver über den Zustand.

Öffnungszeiten und Ticketpreise

Doch nach dem schneefreien Winter 2014/2015 könnte es jetzt was geben am Hang. Um 14 Uhr beginnt am Montag der Betrieb an beiden Liften und mit der Skischule. Das Nachmittagsticket bis 20 Uhr kostet fünf Euro für Erwachsene und 3,50 Euro für Kinder, am Wochenende liegt de Tageskarte von 10 bis 19 Uhr bei 9,50 (Kinder 6,50) Euro.

Bilder vom Collenberg in Halver

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare