Wintersport

Der Lift läuft: Ski-Saison am Collenberg ist eröffnet 

+

Halver - Viele Schnee- und Wintersport-Fans kamen am Freitagnachmittag zur Eröffnung der Ski-Piste an den Collenberg. Dort kann nach dem Ausfall im vergangenen Winter nun wieder eine Ski-Saison in Halver stattfinden.

Seit Freitag läuft der Lift, die Spuren für die Langlauf-Loipen sind gelegt und auch die Ski-Schule für Kinder hat begonnen. Um das alles kümmert sich der Ski-Club Halver. 

Wie lange der Betrieb anhält, hängt vom Wetter ab. Das teilte Bernd Kuhbier, 2. Vorsitzender des Ski-Clubs, bereits Mitte der Woche mit. Wenn der Schnee bleibt oder neuer dazu kommt, läuft an diesem Wochenende der Ski-Lift von 10 bis 18 Uhr am Collenberg. Auf einem Extra-Hang kann auch gerodelt werden.

Auftakt zur Ski-Saison am Collenberg

Wochentags hat der Lift von 14 bis 19 Uhr geöffnet. Die Ski-Schule für Kinder findet am Wochenende von 14 bis 15.30 Uhr und wochentags von 16 bis 17.30 Uhr statt. 

Auch zum Thema Parken gibt es verschiedene Möglichkeiten: Am Abzweig zur SGV-Wanderhütte am Sticht gibt es einen Parkplatz. Alternativ ist das Parken bei der Firma Wiebusch & Loh am Abzweig von der L 528 zum früheren Flugplatz möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare