Skat

Sechs Spieler in der Endrunde

+
Beim ersten Vorrunden-Turnier der Halveraner Stadtmeisterschaft im Skat spielten zwölf Teilnehmer in der Gaststätte „Zum Linken“ gegeneinander.

Halver - Die erste von insgesamt sechs Vorrunden der Stadtmeisterschaft im Skat ist ausgespielt. Sechs Teilnehmer haben sich für die Endrunde qualifiziert. Fünf Ausscheidungsrunden folgen nun noch bis zum 22. Februar.

„Jeder, der 1500 Punkte oder mehr erreicht, ist definitiv für die Endrunde qualifiziert“, sagt Organisator Ralf Meier.

Zum Auftakt der Vorrunden am Dienstag spielten zwölf Teilnehmer in der Gaststätte „Zum Linken“ gegeneinander. Joachim Dietrich (2316 Punkte), Ralf Meier (1870), Dietmar Lachmann (1859), Wolfgang Glatzel (1547), Peter Wolfram (1539) und Frank Plate (1538) schafften den Sprung über die 1500-Punkte-Hürde. Sie sind sicher für die Finalrunde qualifiziert.

Diese findet am Sonntag, 6. März, ab 11 Uhr, im Vereinsheim des Bürgerbusvereins an der Von-Vincke-Straße statt. Alle Skat-Spieler, die sich vorerst nicht qualifiziert haben, können an den nächsten Vorrunden-Turnieren teilnehmen und die neuerliche Chance zur Qualifikation nutzen.

Bereits qualifizierte Spieler, die ihre Punkte-Ausbeute verbessern wollen, können ebenfalls wieder mitspielen. „Attraktivität hochhalten“ Ralf Meier: „Zehn Prozent der gesammelten Punkte nehmen die Spieler mit in die Finalrunde. Was zählt, ist der Höchstwert aus der Vorrunde. Außerdem wollen wir mit diesem Modus die Attraktivität hochhalten.“

Die weiteren Vorrunden-Termine im Überblick: 

26. Januar, 19 Uhr; Gaststätte „Zur Neustadt“

3. Februar, 19 Uhr; Gaststätte „Zur Krausebuche“

11. Februar, 19 Uhr; Gaststätte „Der Kaiser“

16. Februar, 19 Uhr; Gaststätte „Berliner Platz“

22. Februar, 19 Uhr; Gaststätte „Litfass“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare