Vater und Sohn aus Halver verletzt

+

Versmold/Halver - Bei einem Unfall im Versmolder Ortsteil Loxten im Kreis Gütersloh ist am Sonntag ein 35-Jähriger aus Halver schwer verletzt worden, sein sechs Jahre alter Sohn leicht. Beide wurden ins Marienhospital nach Osnabrück gebracht.

Unfallverursacher war ein 18-Jähriger aus Versmold, unterwegs in einem Kleintransporter der Marke Nissan, der die Vorfahrt des Halveraners missachtete und dessen Mazda-Van ungebremst in die Seite prallte. 

Der Mazda wurde durch die Wucht des Aufpralls in eine Wiese geschleudert.

Der 18-Jährige wurde dabei derart schwer verletzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen werden musste.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare