Schwerer Unfall: Fahrer sucht Hilfe in Ennepe

HALVER ▪ Schwer verletzt schellte ein 22-jährige Pkw Fahrer an einer Haustür in Ennepe. Er war mit seinem Auto auf der Gemeindestraße verunglückt.

Schwer verletzt befreite sich der Fahrer aus dem Wrack und holte Hilfe.

Am Samstag früh gegen 1.20 Uhr befuhr er die Gemeindestraße zwischen Eichhofer Mühle und Ennepe. Aufgrund unangepasster Geschwindigkeit kam er nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen zwei Bäume. Dabei wurde die Fahrerseite seines Pkw komplett eingedrückt. Dennoch konnte sich der schwer verletzte Fahrer aus dem Wrack seines alten Audi 90 befreien. Da von Hilfe weit und breit keine Spur war, begab sich der 22-Jährige zu Fuß bis zur nächstgelegenen Ortschaft Ennepe, um Hilfe zu holen.

Er wurde dann vor Ort von Rettungsdienst und Notarzt erstversorgt und ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei ordnete eine Blutprobe an, da sie vermutete, dass der Mann unter Alkoholeinfluss stand. ▪ van de Wall

Rubriklistenbild: © van de Wall

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare