Erstes Fest in Schwenke

Dorffest in Schwenke - das ist geplant

+
Auf und rund um den Dorfplatz in Schwenke wird am 15. September gefeiert.

Halver - Ein Fest von und für alle Schwenker und deren Freunde findet am Sonntag, 15. September, statt.

Rund um das Gemeindehaus der Freien evangelischen Gemeinde Bever in Schwenke wird gefeiert. Die Vorbereitungen und die Organisation haben der Sportverein TuS Ennepe, der Chor Germania Hohenplanken, die Evangelische Kirchengemeinde Schwenke und die Freie evangelische Gemeinde Bever gestaltet.

Spiel und Spaß für Jung und Alt

Für Essen und Getränke wird gesorgt. Rund um das Festgelände bieten die Veranstalter für Jung und Alt viel Spiel und Spaß an. Besonders die spielerische Suche nach dem besten Team von Schwenke wird die Besucher in ihren Bann ziehen. Tolle Preise sind zu gewinnen.

Das Programm im Überblick: 

  • 11 Uhr Begrüßung und Andacht 
  • 11.30 Uhr Frühschoppen, Getränke, gegrillte Köstlichkeiten 
  • 13 Uhr Cafeteria im Gemeindehaus 
  • 12 Uhr Start: „Schwenke sucht das beste Team“ 
  • 17 Uhr Siegerehrung „bestes Team“.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare