Schwangere Beifahrerin bei Unfall leicht verletzt

Ein schwerer Unfall hat sich gestern Morgen auf der Landesstraße zwischen Halver und Kierspe bei Bergfeld ereignet. Eine Beifahrerin wurde dabei leicht verletzt. ▪ van de Wall

HALVER ▪ Ein schwerer Unfall mit glimpflichem Ausgang hat sich am frühen Dienstagmorgen auf der Strecke zwischen Halver und Kierspe ereignet – dabei wurde eine Person leicht verletzt.

Gegen 5.30 Uhr wollte ein 18-jähriger Autofahrer mit seinem Opel Corsa von der Landesstraße 284 aus Richtung Anschlag bei Bergfeld nach links in Richtung Halver abbiegen – übersah jedoch einen von rechts aus Kierspe kommenden Peugeot. Die Fahrzeuge kollidierten. Die schwangere Beifahrerin des mutmaßlichen Unfallverursacher wurde dabei leicht verletzt. An beiden Autos entstand ein Totalschaden in Höhe von rund 14 000 Euro. Neben Einsatzkräften von Polizei und Rettungsdienst waren auch 22 Mann des Löschzugs Stadtmitte vor Ort, um auslaufende Betriebsstoffe abzustreuen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare