Schüler sammeln Autogramme am Rathaus

+
Auch vor dem Rathaus herrschte Partystimmung.

HALVER ▪ „Die perfekte Mischung“ ist heute durch die Innenstadt von Halver gezogen. Das Motto der Abschlussklassen der Ganztagsschule war in gewisser Weise auch Programm: Mit zahlreichen Unterschriften gespickte weiße Latzhosen und den Abschluss-T-Shirts ging es für die Schülerinnen und Schüler von der Mühlenstraße in Richtung Thomasstraße, um Bürgermeister Dr. Bernd Eicker einen Kuchen zu überreichen. Als der Erste Bürger dann aus dem Rathaus schritt, hieß es erst einmal: Filzschreiber raus, Unterschrift auf die Hosen.

Neben den Glückwünschen vom Bürgermeister gab es auch Unterstützung vom Streifenwagen der Polizei. Denn Ansagen über das im Auto befindliche Mikro sind an sich schon eine witzige Geschichte. Der Wagen bahnte den Schülern samt Trecker und Anhänger außerdem den Weg durch die Frankfurter Straße. Nicht fehlen durften dabei natürlich die hämmernden Beats. Ein etwas ruhigeres Lied wurde hingegen mit Pfiffen abgewatscht.

Wie bei den inoffiziellen Abschlussfeiern üblich, kamen auch die jüngeren Mitschüler auf dem Schulhof auf ihre Kosten. So gab es hier verschiedene Spiele für die „Kleineren“ – von Tauziehen, Fußballslalom bis zu Geschicklichkeitsspielen. „Und danach feiern wir weiter“, strahlte Schulsprecher Sinan Koca über „Die perfekte Mischung“.

Der heutige Tag hatte aber eher besinnlich angefangen, in der Nicolai-Kirche. Im Anschluss daran ging es dann mit Trillerpfeifen, Vuvuzelas und Jubelschreien durch die Stadt. Morgen steht hingegen der klassische Teil der Abschlussfeierlichkeiten an: der Ball. Dieser beginnt um 18.30 Uhr in der Ganztagsschule an der Mühlenstraße. Insgesamt werden dann 49 Schülerinnen und Schüler verabschiedet. Die Latzhosen mit den zahlreichen Unterschriften werden voraussichtlich durch etwas schickere Kleidung ersetzt. ▪ Marco Fraune

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare