Buntes Fest als Krönung des AFG-Schuljahres

- Foto: F. Zacharias

HALVER - Der Ablauf in der letzten Woche vor den Ferien ist seit Jahren am Anne-Frank-Gymnasium gleich – genauso wie die Vorfreude auf diese besondere Phase im Schuljahr, die mit dem Schulfest ihren Höhepunkt findet.

So auch am Donnerstagnachmittag, als sich hunderte Schüler mit ihren Eltern, Freunden und Bekannten zunächst in der Aula des AFG einfanden, wo ein buntes Unterhaltungsprogramm geboten wurde. Unterschiedliche AGs und Schülergruppen präsentierten Musik- und Tanzbeiträge, die natürlich mit viel Applaus belohnt wurden. Dabei seien nicht alle Akteure von Lehrern vorbereitet worden, wie Lehrer Lehmkuhl erklärte. „Es gab vorher ein richtiges Casting, nach dem wir dann entschieden haben, wer auftreten kann.“ Und die Qualität der Beiträge sprach für sich. Tänzerisches und musikalisches Können überzeugten, ehe das Bühnenprogramm mit einem englischen Theaterstück der Klasse 8b beendet wurde.

Doch endete das Schulfest damit selbstverständlich nicht. Im Anschluss konnten sich Eltern und Schüler über die einzelnen Projekte der vergangenen Tage informieren. Themen wie „Werbespots“ oder „Essen aus aller Welt“ gehörten genauso dazu wie die Präsentation der Amsterdam-Fahrt oder ein Basar.

Bei optimalen – und in der Aula fast schon zu warmen – äußeren Bedingungen war somit erneut ein Schulfest gelungen, das alle Anwesenden begeisterte. Umso mehr, als dass ein weiterer Jahres-Höhepunkt bevorstand: die Ferien. - zach

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare