Schnäppchen-Sonnenbad: Satte Rabatte bei Reisen

+
Mallorca, die Türkei und Griechenland stehen bei den Frühbuchern hoch im Kurs: Maja Gering, Alexandra Wiesner und Praktikantin Sara Ziboni aus Italien haben für jedes Reiseziel Kataloge parat.

Halver - Wer zuerst bucht, tankt günstiger Sonne? Die Reiseveranstalter werben aktuell mit satten Rabatten. Der Allgemeine Anzeiger hat bei den Halveraner Reisebüros Brandt und Kattwinkel nachgefragt, ob Frühbucher wirklich so viel sparen. Und tatsächlich erleben die Urlaubs-Profis derzeit einen Ansturm auf die Schnäppchenpreise.

„Wer sparen kann, der spart“, sagt Alexandra Wiesner vom Reisebüro Brandt. 20 bis 30 Prozent Preisvorteil seien aktuell drin. Dabei gilt: Je eher die Buchung, desto höher der Rabatt. Sie erzählt, dass gerade Familien vorausschauend planen, um Geld zu sparen. Bereits im Januar stehen also für viele Oster-, Sommer-, und Herbsturlaub fest.

Und wohin zieht’s die Halveraner in diesem Jahr? „Es sind die Klassiker. Mallorca und die Türkei stehen bei Paaren mit Kindern hoch im Kurs“, erklärt Reiseverkehrskauffrau Maja Gering. Aus Erfahrung weiß sie, dass Familien „gerne an die Hand genommen werden“. Sie wollen dem stressigen Alltag entfliehen und Zeit für sich haben. Daher fällt die Wahl immer häufiger auf All-Inclusive-Anlagen mit Kinderanimation. Dank des Pauschalpreises kommen keine zusätzlichen Kosten für Getränke und Mahlzeiten auf die Familien zu. Bei Paaren steht laut Gering in diesem Jahr Griechenland wieder hoch im Kurs. Es sind Urlaube auf kleinen Inseln, ohne große Hotels, die sich die Halveraner zum vergünstigten Preis schon jetzt sichern.

Auch im Reisebüro Kattwinkel läuft die Frühbucher-Saison auf Hochtouren: „Schon im November kamen die Ersten, um sich günstigere Reisen zu sichern“, erzählt Susanne Doßmann. Doch der Januar ist für sie der buchungsstärkste Monat – „jetzt geht es zur Sache.“ Die Reise-Expertin wirbt, wie ihre Kollegen, fürs rechtzeitige Festlegen: Denn neben dem Sparfaktor sei derzeit natürlich auch die Auswahl bestimmter Zimmer und Flugzeiten am größten. Auch ihre Kunden setzen auf Mallorca und die Türkei, aber auch Bulgarien. Wenn es das Budget zulässt entscheiden sich manche Familien auch für eine Reise per Schiff. Entsprechende Festpreise für Kinder machen das möglich.

Doch es gibt noch eine weitere Zielgruppe, die immer pünktlich zum Jahresstart ins Reisebüro kommt: Das sind die Halveraner, die ganz genau wissen, was sie wollen. Die immer ins gleiche Hotel zu einer bestimmten Jahreszeit fahren. „Die profitieren dann natürlich von den XXL-Frühbucherrabatten“, sagt Doßmann. Paare, die in die Flitterwochen fliegen oder Jubiläen feiern möchten, zieht es hingegen meist in die Ferne. Nach Asien oder in die Karibik. Auf Last-Minute Angebote solle man sich besser nicht verlassen – schließlich sei dann nur im Angebot, was noch übrig ist.

Von Lisa Weber

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare