Autofahrerin hat Glück im Unglück

- Foto: F. Zacharias

HALVER - Ein Unfall mit glimpflichem Ausgang hat sich am späten Donnerstagnachmittag auf der Straße zwischen Krause Buche und Schöneberge ereignet.

Eine 21-jährige Schalksmühlerin war gegen 17 Uhr in Richtung Rotthausen unterwegs, als sie in einer Linkskurve bremsen wollte. Das Fahrzeug kam auf glatter Fahrbahn jedoch ins Rutschen und nach links von der Fahrbahn ab, ehe es gegen Hölzer prallte und sich überschlug. Die Fahrerin wurde nach ersten Erkenntnissen der Polizei nur leicht verletzt und erlitt einen Schock.

Die Straße musste für die Dauer des Rettungseinsatzes und der Fahrzeugbergung für etwa eineinhalb Stunden gesperrt werden. Der Sachschaden beläuft sich nach Polizeiangaben auf rund 5000 Euro – das Fahrzeug habe einen Totalschaden erlitten. - zach

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare