Sattelzug verliert eine Ladung frischen Hühnerkot

Stinkende Angelegenheit: Ein Sattelzug verlor am Samstag eine Ladung mit frischen Hühnerkot. ▪ Weber

HALVER ▪ Stinkende Angelegenheit: Am Samstagvormittag hat ein Sattelzug mit Muldenkipper gegen 10 Uhr eine ganze Ladung frischen Hühnerkot verloren.

Beim Anfahren im Kreuzungsbereich an der Remscheider Straße/Von-Vincke-Straße öffnete sich die Klappe des großen Containers. Warum, ist unklar. Polizei und Ordnungsamt waren rund vier Stunden im Einsatz. Die Straße musste nur Richtung Lüdenscheid gesperrt werden. Autofahrer konnten also aus Richtung Rade kommend geradeaus weiter Richtung Kierspe fahren. ▪ Lisa Weber

Lesen Sie die ganze Geschichte am Montag in der Printausgabe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare