Polizei warnt vor Telefonbetrügern

Halver/Schalksmühle - Die Polizei warnt aktuell vor Betrugsversuchen. Am Donnerstag meldeten Bürger in Halver und Schalksmühle bei der Polizei verdächtige Anrufe. In zwei Fällen gab sich eine unbekannte Frau als Mitarbeiterin der Telekom aus und warb für einen nicht existenten "Festnetz-Tarif für Senioren".

Beide Male wollte die unbekannte Frau Ortstermine vereinbaren, um alles Weitere persönlich zu besprechen.

Die Polizei warnt vor derartigen Telefonanrufen und Haustürgeschäften. Bei zweifelhaften Anrufen soll im Verdachtsfall der Polizei-Notruf 110 angerufen werden!

Die Polizei berät zudem kostenlos zum Thema Trickbetrug. Die Fachleute der Kriminalprävention sind erreichbar unter der Rufnummer 0 23 73/90 99 55 10 oder -55 13.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare