Trickbetrug

Dreiste Diebe in der Postfiliale - Polizei sucht Zeugen

Symbolbild

Halver - Wie die Polizei erst am Mittwoch mitteilte, kam es bereits am Dienstag gegen 11.35 Uhr zu einem dreisten Trickbetrug in der Postfiliale an der Frankfurter Straße.

Wie die Beamten mitteilen, betraten zu diesem Zeitpunkt zwei Männer das Geschäft, von denen einer die Kassiererin ablenkte, während der andere währenddessen die Kassen im hinteren Bereich der Filiale öffnete und Bargeld entwendete. Im Anschluss daran verließen die beiden Unbekannten die Filiale in Richtung Marktstraße, wo sie laut Polizeiangaben vermutlich in einer Spielothek verschwanden.

Einer der Männer soll laut Zeugenaussagen mittleren Alters und etwa 1,80 bis 1,90 Meter groß und dunkel gekleidet gewesen sein. Er trug einen Vollbart und habe „auffällig gut deutsch gesprochen“, wie es in der Pressemitteilung heißt.

Hinweise zu den beiden Männern oder eines Fahrzeugs im Bereich der Frankfurter Straße nimmt die Polizei in Halver unter den Rufnummern 0 23 53/ 91 99-0 oder 91 99 63 15 entgegen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare