Nach brutalem Überfall Belohnung ausgelobt

Halver - Am 2. Mai 2014 war es in Halver zu einem brutalen Überfall in der Straße "Vormbaum" gekommen, bei dem die drei im Hause anwesenden Personen zum Teil schwer verletzt wurden. Jetzt hat die Polizei eine Belohung ausgesetzt.

Die brutalen Täter, die mit einem schwarzem BMW mit Essener Kennzeichen flüchteten, konnten damals von einem der Geschädigten nicht mehr eingeholt werden. Für Hinweise, die zur Ergreifung führen, hat die Polizei jetzt eine Belohnung in Höhe von insgesamt 1500 Euro ausgesetzt.

Täterbeschreibung: Groß und schlank, komplett schwarz gekleidet, mit einem Tuch maskiert. Auf dem Kopf trugen sie Baseball-Kappen. Gesprochen haben sie nicht.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Halver oder in Lüdenscheid (Telefon 02353/9199-0 oder 02351/9099-5324) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Lesen Sie hier den ersten Bericht zum Thema.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare