Versuchter Diebstahl im Supermarkt

Mann beleidigt Polizisten - Beamte finden Cannabis

+

Halver - Erst ein versuchter Diebstahl, dann Cannabis-Fund: Ein 39-jähriger Mann sorgte für Aufsehen am Samstagabend.

Ein 39-jähriger Halveraner versuchte am Samstagabend kurz nach 21 Uhr, Ware in einem Supermarkt an der Bahnhofstraße zu stehlen.

Eine Mitarbeiterin sprach ihn drauf an und hielt seinen Rucksack fest. Der Mann schubste sie auf den Boden und flüchtete – allerdings ohne Beute, teilt die Polizei mit. 

Er kam jedoch nur bis über die Straße und wurde dort festgehalten. Polizeibeamte durchsuchten den 39-Jährigen. Dabei kam eine kleine Menge Cannabis zum Vorschein. 

Er hatte bereits Hausverbot

Der Beschuldigte hatte bereits Hausverbot in dem Geschäft an der Bahnhofstraße. Er beleidigte und bedrohte die Beamten. Die Beamten erteilten ihm einen Platzverweis und schrieben dementsprechende Anzeigen – unter anderem wegen eines räuberischen Diebstahls.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare