40. Gemeindefest bei „Christus König“

HALVER ▪ Es ist ein runder Geburtstag, wenn die Katholische Kirchengemeinde „Christus König“ am 1. und 2. September wieder ihr Gemeindefest feiert. Denn die traditionelle Veranstaltung, die unter dem Motto „Kirche zeigt Gesicht“ steht, findet dann zum 40. Mal statt.

Los geht es am Samstag um 15 Uhr. Dann werden zwischen dem Pfarrer-Neunzig-Haus und der Kirche „Christus König“ sowie auf dem Pfarrhof viele Buden und Stände aufgebaut sein, an denen ein abwechslungsreiches Kinderprogramm geboten wird. Dazu gehören unter anderem Pferderennbahn, Hüpfburg und Kinderkarussell.

Selbstverständlich gibt es wieder einen Trödelmarkt und eine Losbude, an der attraktive Preise gewonnen werden können. Eis-Spezialitäten, ein Bierstand, gute Musik und ein Café im Pfarrer-Neunzig-Haus mit einer großen Kuchentheke gehören ebenfalls zum Gemeindefest wie die unterschiedlichsten Gaumenfreuden: Crêpes, Waffeln, Reibeplätzchen, Steaks und Grillwürstchen werden angeboten.

Natürlich wird die Gemeinde auch wieder für gute Unterhaltung sorgen. So tritt am Samstagabend ab 19 Uhr die heimische Band Cane bei „Christus König“ auf. Ebenfalls mit dabei sein werden zum Beispiel am Sonntag ein Drehorgelspieler und der Posaunenchor des CVJM.

Der Gemeindefest-Sonntag beginnt um 11 Uhr mit einem Festgottesdienst. Dem schließt sich gegen 12.30 Uhr ein gemeinsames Mittagessen an. Zudem wird das Kinderprogramm fortgesetzt. Besonders viel Spaß versprechen auf dem Geburtstagsgemeindefest das „Bullriding“ – das an beiden Tagen angeboten wird – und das Kistenklettern am Sonntag. die beiden Aktionen werden in diesem Jahr die Höhepunkte der Veranstaltung sein.

Natürlich sind auch zum 40. Gemeindefest von „Christus König“ wieder alle Gemeindemitglieder und Freunde eingeladen. Das gilt selbstverständlich auch für die Vorbereitungen, denn ab Dienstag, 28. August, soll ab 17 Uhr mit dem Aufbau begonnen werden – dafür werden viele fleißige Hände gesucht.

Damit eine reichhaltige Kuchentheke präsentiert werden kann, ist die Gemeinde auf Kuchenspenden angewiesen. Abgeschlossen wird das katholische Gemeindefest mit einem kulturellen Höhepunkt: Denn am Sonntagabend gibt, wie bereits berichtet, das Märkische Jugendsinfonieorchester ein Konzert in der Kirche „Christus König“. Im Übrigen gibt es beim Gemeinderatsvorsitzenden Ralf Wegerhoff, Telefon 0 23 53 /1 42 88, weitere Infos zur Vorbereitung und rund um das 40. Fest von „Christus König“. ▪ det

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare