Parkflächen an Mittelstraße ab Montag Geschichte

+
Die Schilder, die auf die Sperrung des Parkplatzes hinweisen, sind bereits aufgestellt. -

HALVER - Der Startschuss für das Neubauprojekt „betreutes Wohnen“ fällt am kommenden Montag: Dann werden sowohl die bislang als Parkplatz genutzte Fläche unterhalb der Altentagesstätte (Heimatmuseum) als auch die Stellflächen direkt an der Mittelstraße gesperrt – weit mehr als 30 Stellflächen entfallen damit ersatzlos.

Bereits gestern wurden durch einen Mitarbeiter der Gartenkolonne der Wohnungsgesellschaft Halver-Schalksmühle (WHS) entsprechende Schilder aufgestellt. Am Montag wird dann um das gesamte Areal ein Bauzaun errichtet, so dass ab dem 9. März die Bäume zwischen Mittelstraße und Parkfläche als auch die Fichten am Rand neben der Zufahrt von den Mitarbeitern der Gartenkolonne gefahrlos gefällt werden können. Nach Abschluss der Baumfällarbeiten und bei „offenem Wetter“, so Dorothee Fruntke von der WHS, werden dann Bagger und Bauarbeiter anrücken, um mit der Errichtung des neuen Gebäudes mit insgesamt 26 Wohnungen zu beginnen. In diesen soll wie an der Südstraße und an der Helle Betreuung angeboten werden. - det

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare