Open-Air-Tango im Waldfreibad Herpine

HALVER ▪ Heiße Rhythmen bei kühlen Temperaturen: Tangoabend in der Herpine.

Sie liebt den Kontakt. Die Musik. Die Sinnlichkeit. „Tango hier in der Herpine zu tanzen ist einfach wunderschön“, sagte Christel Schulte vom Verein „mach was“ aus Lüdenscheid. Das fanden auch einige andere Tänzer, die am Samstag in die Herpine gekommen waren.

Open-Air-Tango im Waldfreibad – das war mindestens kreisweit eine Premiere. Eine gelungene. Das wechselhafte Wetter war kein Problem: Bei Sonne draußen, bei Regen in der Umkleidekabine – die Tänzer hatten reichlich Platz. Gaben sich auf ausgelegtem PVC-Boden der Musik hin. Schulte: „Die Kooperation mit dem Freundeskreis Herpine funktioniert so super, das machen wir jetzt öfter.“ ▪ lima

Schon am 16. Juli geht’s in die nächste Runde – jeder kann mitmachen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare