1. come-on.de
  2. Volmetal
  3. Halver

Offene Gärten am Sonntag: Zwei Halveranerinnen machen mit

Erstellt:

Von: Sarah Reichelt

Kommentare

Gordana Winkler öffnet wieder ihren Garten für die Öffentlichkeit. Damit ist sie in Halver aber diesmal nicht alleine.
Gordana Winkler öffnet wieder ihren Garten für die Öffentlichkeit. Damit ist sie in Halver aber diesmal nicht alleine. © Dettlaff-Rietz

In einen fremden Garten reinschauen ist ausnahmsweise erlaubt. Diese Frauen teilen ihre grünen Oasen mit allen, die interessiert sind. Kuchen und andere Naschereien gibt es ebenfalls.

Halver – In ganz Deutschland zeigen Gartenbesitzer wieder ihre grünen Bereiche. Sie öffnen die Gartenpforten für die Öffentlichkeit. Auch in Halver machen zwei Frauen mit.

Gordana Winkler ist eine alte Bekannte bei der Aktion Offene Gartenpforte. Sie wird auch in diesem Jahr wieder an drei Tagen Besucher in ihrem kleinen botanischen Garten im englischen Stil am Hechtweg 36 willkommen heißen. In ihrem Garten findet man außerdem eine Vielzahl an Raritäten, seltene Pflanzen können bestaunt werden. Der Garten ist etwa 300 Quadratmeter groß. Das erste Mal öffnet Gordana Winkler ihre Pforten am kommenden Sonntag, 15. Mai. Weitere Termine sind am 19. Juni und am 17. Juli geplant. Jeweils von 10 bis 18 Uhr sind Besucher an den drei Tagen willkommen.

Naschereien gibt es auch

Doch in Halver ist Gordana Winkler dieses Mal nicht die einzige Teilnehmerin. Susanne Umbach wird ihren Garten ebenfalls zeigen. Am 15. Mai und am 19. Juni ist sie dabei, am 17. Juli nicht.

Bei ihr bekommen die Besucher einen Genussgarten mit vielen Sitzecken und Staudenbeeten zu sehen. Ein Teil ihrer grünen Oase ist ein Nutzgarten mit Gewächshaus und Hochbeeten, es gibt außerdem eine Naschecke mit Beerensträuchern. Sie bewirtet die Gäste mit Kuchen und Getränken – alles vollwertig ud zuckerfrei. Zum Dachsbau 6 in Halver lautet die Adresse.

Auch interessant

Kommentare