TuS Oeckinghausen: Höhepunkte im Jahr 2011

Vorsitzender Heinz Meinhardt überreichte Peter Lemcke für dessen 50-jährige Mitgliedschaft im TuS Oeckinghausen eine Ehrenurkunde. ▪ Domke

HALVER ▪ Die Sportler des TuS Oeckinghausen schauen auf ein ereignisreiches Jahr 2010 zurück – und auch das laufende verspricht sportlich zu werden. Zur Jahreshauptversammlung im Vereinsheim kamen am Donnerstagabend rund 30 Mitglieder.

Vor allem die Abteilung des Tchoukballs feierte im letzten Jahr einige Erfolge. Während der Deutschen Meisterschaften, die 2010 erstmals in Halver ausgetragen wurden, erkämpfte die Herrenmannschaft aus Halver den Titel. Mittlerweile habe sich das Netz der Tchoukballer in Deutschland verdichtet, hieß es am Donnerstag. So findet in diesem Jahr die Deutsche Meisterschaft am ersten Juniwochenende in Weimar statt. Ein besonderer Höhepunkt steht für die Sportler Anfang August auf dem Programm: Bei den Weltmeisterschaften in Italien werde Deutschland mit Halveraner Beteiligung vertreten sein.

Genauso wie die anderen Abteilungen des TuS Oeckinghausen, würden sich aber auch die Tchoukballer über neue Mitstreiter freuen. Die mittlerweile neue Internetadresse des Vereins, http://www.oeckinghausen.de, bietet Informationen über die verschiedenen Angebote. „Bei uns gibt es immer viel zu lachen. Wir tun hier nicht nur was für unseren Körper, sondern auch für den Geist“, hob der erste Vorsitzende Heinz Meinhardt hervor. Dass dieser Weg Erfolg hat, bewiesen die langjährigen Mitglieder des Vereins, die im Rahmen der Jahreshauptversammlung geehrt wurden. Birgit Gillner ist seit 25 Jahren im Verein, Julius Krefting 40 Jahre und Peter Lemke schon seit 50 Jahren. Seine Urkunde überreichte ihm Heinz Meinhardt.

Thomas Langescheid machte die Mitglieder schließlich noch auf die bevorstehenden Termine in 2011 aufmerksam. Neben dem Landesturntag am 15. Mai in Siegen stehen unter anderem das NRW-Turnfest in Remscheid und Solingen und der Stadtlauf im Juli in Halver auf dem Programm. Vereinsintern freuen sich die Sportler zudem auf den gemeinsamen Wandertag am 15. Oktober und natürlich das Volleyballturnier „Alle Jahre wieder“ am 12. November. ▪ fsd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare