„Notwendige Einblicke“ in Schullandschaft

HALVER ▪ Unter dem Titel „Schule ist unsere Sache!“ lädt die Stadt für den morgigen Montag zu einem Fachvortrag mit Prof. Dr. Hans Brügelmann von der Universität Siegen ein.

Der anerkannte Fachmann für Schulentwicklung soll zugleich die Grundlage zur Information und zum Meinungsaustausch für die aktuelle Diskussion um Schulstandorte in Halver bieten. „Demografischer Wandel und rückläufige Finanzen werden uns dazu zwingen, unsere schulischen Angebote zu überprüfen und an die aktuellen Anforderungen anzupassen“, erklärt Bürgermeister Dr. Bernd Eicker in der Einladung zu dem Fachvortrag im Kulturbahnhof, der morgen um 18.30 Uhr beginnt. „Schule ist unsere Sache“ bringe zum Ausdruck, dass alle gemeinsam verantwortlich sind für gute schulische Angebote. Eicker: „Grundlage für sachgerechte Entscheidungen ist eine fundierte Kenntnis der Situation. Der Vortrag von Prof. Brügelmann ist eine gute Gelegenheit, sich notwendige Einblicke in den aktuellen Schulalltag mit seinen sich stetig verändernden Bedingungen zu verschaffen. Schule wird täglich neu geschrieben und wir müssen darauf reagieren, wenn wir zum Wohle unserer Kinder angemessene Rahmenbedingungen schaffen wollen. Es ist uns natürlich auch ein besonderes Anliegen, Halver als attraktiven Schulstandort zu erhalten beziehungsweise weiter zu entwickeln.“ Der Eintritt zu dem Info-Abend ist für alle Interessierten kostenlos. ▪ mcf

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare