Neues kostenloses Angebot: „Leihwagen“

Katja Alder, Erika Hedtfeld und Dirk Langenscheid (von rechts) präsentieren den neuen Renault Kangoo, der von sozialen Einrichtungen oder Gruppen und von Sportvereinen sowie -gruppen kostenlos ausgeliehen werden kann. ▪ det

HALVER ▪ Ab sofort gibt es ein zweifellos interessantes Angebot für alle sozialen Einrichtungen und Sportgruppen beziehungsweise -vereine, insbesonders für den Jugendbereich: Wer für eine wie auch immer geartete Fahrt ein Fahrzeug benötigt, kann sich dieses kostenlos ausleihen. Lediglich die Spritkosten sind selbst zu tragen.

Möglich gemacht haben dies insgesamt 18 Sponsoren mit dem Autohaus Langenscheid an der Spitze: Der Wagen, ein fünfsitziger Renault Kangoo mit einem 75-PS-starken Benzinmotor und entsprechend großem Kofferraum, hat seinen Standort am Autohaus am Waldweg. Dort wird das Fahrzeug auch gewartet und gepflegt und dort kann ein Leihtermin unter der Rufnummer 0 23 53 / 66 79 10 verabredet werden. Miet- oder Leihkosten entstehen nur dann, wenn sich Private das Fahrzeug ausleihen wollen.

Dass junge Sportler oder soziale Einrichtungen den Renault kostenlos nutzen können, dafür sorgen der Kulturbahnhof, das Hotel-Restaurant „Halvara“, die Firmen Elektro Panne, Berg, Unger Bauunternehmung, Consulting Ziel, Windor Drehteile, F. Severin, Stadtwerke Halver, „In guten Händen“, Norbert Thieltges, Adolf Craemer, „In We Bo“ Rust & Rust, „Barbara’s Stickstube“ sowie Fritz Korn und Dr. Wolfgang Moser sowie Magdalene Berg.

Die Sponsoren haben einen Gutschein erhalten, mit dem sie sich den Renault „Kangoo“ ebenfalls ausleihen können. Möglich wurde das neue Angebot in Halver sowie die Anschaffung des Wagens durch eine Zusammenarbeit mit der Firma „Regenbogen Werbedruck GmbH“ in Landau, die derartige Projekte schon mit anderen Autohäusern und Tankstellen praktiziert hat.

Nun gibt es also auch in Halver ein Leihfahrzeug, das von jungen Sportlern oder Senioren für Fahrten – auch beispielsweise mehrere Tage oder über das Wochenende – zu Veranstaltungen unterschiedlichster Art genutzt werden kann. Die Nutzer haben lediglich die Kosten für das Benzin zu tragen.

Gestern stellten Katja Alder und Dirk Langenscheid vom Autohaus Lanfgenscheid sowie Erika Hedtfeld von „In guten Händen“ das am Waldweg stationierte weiße Fahrzeug mit dem Kennzeichen MK-K 5479 vor. Zusammen mit den anderen Sponsoren freuen sie sich natürlich, den Halveranern solch ein besonderes Angebot machen zu können.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare