Neuer Gas-Tarif für Halver

+
Der neue Tarif der Stadtwerke Halver wurde am Montagnachmittag vorgestellt.

Halver - Nicht nur Wasser, sondern auch Gas: Mit dem neuen Produkt „Halver Gas“ bieten die Stadtwerke Halver in Kooperation mit Mark-E ab sofort auch einen Erdgastarif an und hoffen, viele Kunden zum Wechsel zu bewegen.

Der neue Tarif wurde am Montag von Bürgermeister Michael Brosch sowie Vertretern von Stadtwerken und Mark-E vorgestellt. In dieser Woche werden 2650 Haushalte, die bisher Trinkwasser von den Stadtwerken beziehen, angeschrieben, um ihnen den neuen Gastarif vorzustellen und sie zum Wechsel zu bewegen.

In den vergangenen Monaten hätten sich die Stadtwerke mit Unterstützung von Mark-E neu aufgestellt, mit dem Ziel an verschiedenen Stellen die Wirtschaftlichkeit zu steigern, sagte Brosch. „Das ist bisher auch sehr gut gelungen.“ 

Die Zusammenarbeit setzt sich nun mit dem Einstieg in die Gasversorgung fort. „Es ist ein attraktives Angebot für die Halveraner Bürger“, sagte der Bürgermeister, der auch Aufsichtsratsvorsitzender der Stadtwerke ist. „Es liegt sehr deutlich unter dem üblichen Preisniveau im Bereich der Grundversorgung.“

"Wettbewerbsfähiges Angebot"

Stadtwerke-Geschäftsführer Ronald Ludwig sprach von einem guten, wettbewerbsfähigen Angebot, das unter dem Vergleichstarif des Grundversorgers, der RWE-Tochter Innogy, liege. Während sich der Grundpreis auf 166,06 Euro im Jahr beläuft, beträgt der Arbeitspreis pro verbrauchter Kilowattstunde 5,37 Cent. 

Der Gastarif sei demnach insbesondere für Kunden mit einem höheren Verbrauch attraktiv. „Bei einem Standardverbrauch von 25000 Kilowattstunden – das entspricht etwa einem größeren Einfamilienhaus – spart man fast 370 Euro im Jahr, mit einer Preisgarantie von 24 Monaten“, rechnet Ludwig vor. Er rechnet mit einer Rücklaufquote von 10 bis 15 Prozent auf das Anschreiben. 

Mittelfristig wolle man so rund 300 Kunden für den Halveraner Gastarif gewinnen. Infos zum neuen gemeinsamen „Halver Gas“-Tarif von Mark-E und Stadtwerken erhalten Interessierte im Kundenforum, Mittelstraße 25. Dort steht Nancy Cutrone als persönliche Ansprechpartnerin zu folgenden Öffnungszeiten zur Verfügung: Montag bis Mittwoch 8 bis 13 Uhr und 14 bis 16 Uhr, Donnerstag 8 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr sowie Freitag 8 bis 12 Uhr. Außerdem ist das Kundenforum telefonisch unter 0 23 31/12 32 75 50 zu erreichen. 

Außerhalb der Öffnungszeiten steht montags bis freitags von 7 bis 20 Uhr und samstags von 8 bis 13 Uhr die kostenfreie Service-Hotline 08 00/1 23 10 00 zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare